Plastikfrei durch die Weihnachtszeit:
Hast du schon mal einen Weihnachtskranz aus einem alten Baumwollhemd gebastelt? Nein? Dann schnapp dir einen warmen Tee, Plätzchen und sei aufmerksam, denn wir haben ein weihnachtliches und vor allem plastikfreies DIY für dich im Gepäck. 

Draußen wird es kälter, die Dekorationen in den Kaufhäusern bunter und die Vorfreude auf Weihnachten wächst. Plastikfrei und nachhaltig Weihnachten feiern? Ja das klappt ganz wunderbar und macht sogar richtig Spaß, denn du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen, basteln und dich mit natürlicher Deko in Weihnachtsstimmung bringen. Kein unnötiges Plastik, kein Glitzer – dafür nachhaltige Weihnachtsdekoration zum Selbermachen, DIY Geschenke für deine Liebsten und ganz viel vorweihnachtlicher Zauber.

Wir zeigen dir in den kommenden Wochen, wie Weihnachten in nachhaltig funktioniert:
DIY Geschenke und tolle Überraschungen für deine Liebsten rund ums Thema Nachhaltigkeit mit passender nachhaltiger Verpackung und selbstgemachte Weihnachtsdekorationen – lass dich überraschen und folge uns am besten auf Instagram oder Facebook, um keinen unserer nachhaltigen Beiträge mehr zu verpassen.

DIY Upcycling Adventskranz

Weihnachtszeit gleich besinnliche Zeit und zu dieser gehört die richtige Dekoration daheim, die dich erst so richtig in Weihnachtsstimmung bringt.
Dafür muss es nicht glitzern und funkeln, denn auch Dekorationen aus natürlichen und nachhaltigen Materialien haben ihren ganz besonders zauberhaften Charme.
Wir basteln heute einen Adventskranz mit dir, für den es nicht viel braucht.

Adventskranz DIY:

  • Ein Kranz aus Stroh oder Holz
  • ein altes, ausgedientes Baumwollhemd in passenden Farben
  • etwas Tanne, Eucalyptus und Beerenzweige
  • Tannenzapfen etc. zum Dekorieren

Bastel dir deinen nachhaltigen und plastikfreien Adventskranz

Schritt 1: 

Wir haben für unseren Kranz ein altes, ausgedientes Baumwollhemd genommen und dieses kurzer Hand in viele  4cm breite und ca. 10cm lange Streifen geschnitten.
Diese knotest du dann um deinen Kranz, sodass er schön „buschig“ wird. Das muss nicht ordentlich sein. Je wilder desto schöner.

Schritt 2: 
Jetzt nehmen wir uns ein bisschen Grün, wie z.B. kleine Tannenzweige, Eucalyptus und Beerenzweige. Diese steckst du einfach leicht unter die Stoffbänder.

Schritt 3: 
Nun braucht es nur noch ein paar Tannenzapfen, etwas Eucalyptus, getrocknete Orangenscheiben und Holzstückchen drum herum et voilá: dein nachhaltiger und garantiert plastikfreier Weihnachtskranz ist fertig.

In wenigen Tagen gibt es bereits den nächsten Beitrag mit ganz viel Mehrwert und einer Überraschung für dich. Nicht verpassen!
Bis dahin klicke dich unbedingt auch durch unsere anderen Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit hier in unserem DENTTABS  Blog.

Wir wünschen dir eine wundervolle Weihnachtszeit.

Dein DENTTABS – Team